Wie kommen Sie zu Spitex-Dienstleistungen?

Wer kann Spitex anfordern?

Spitex steht allen Einwohnerinnen und Einwohnern mit ärztlicher Verordnung zur Verfügung, die Beratung, Hilfe und Pflege Zuhause benötigen - unabhängig der Nationalität, Konfession oder des Alters.

Wie wird der Pflege-/Hilfsumfang festgelegt?

Bevor Spitex die Betreuung einer Person aufnimmt, klärt eine Fachperson den genauen Bedarf an Pflege- und/oder Hilfsleistungen ab. Eine Bedarfsabklärung ist gesetzlich vorgeschrieben und kassenpflichtig. Sie garantiert, dass die betroffene Person weder unter- noch überversorgt wird. Das Bedarfsabklärungsformular muss vom Hausarzt unterschrieben werden.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt in der Regel über die zentrale Telefonnummer 034 408 30 20.
Halten Sie bei der Anmeldung Ihre Versicherten-Nummer der Krankenkasse bereit. Danke!

Sie können sich auch per e-Mail (anmeldung@spitex-re.ch) oder emmental (at) spitex-hin.ch, Fax (034 402 50 51) oder per Post anmelden (Anmeldeformular).
Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Anmeldungen nur während den Bürozeiten bearbeitet werden können. Bei kurzfristigen Einsätzen ist es ratsam, uns so oder so telefonisch zu kontaktieren (034 408 30 20).

Online-Patientenanmeldung: OPAN
(Bearbeitung während Bürozeiten)